Discussion:
Firebird und Java-Plugin
(too old to reply)
Andreas Kyek
2003-09-24 09:53:33 UTC
Permalink
Hi zusammen,

hat das jemand _erfolgreich_ laufen?

Ich setze das neuste SUN-Java ein (1.4.2-02).
Laut FAQ muss man (wie bei Mozilla auch) einen link auf
libjavaplugin_oji.so vom Plugin-Verzeichnis
/usr/java/j2re1.4.2_01/plugin/i386/ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so
setzen.

about:buildconfig sagt mir, das ich eine gcc 3.2.3 übersetzte Version
habe, daher der link von ns610-gcc32.

Leider funktioniert das nicht. about:plugins sagt mir nix von JAVA und
wenn ich z.B. eine meiner Banken (http://www.vobadin.de) versuche,
sagt er mir, das das Plugin nicht da sei.

Wo ist mein Denkfehler?

Andreas

PS: Das prinzipiell gleiche Vorgehen mit mozilla und dem Link
funktioniert einwandfrei.
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-***@suse.com
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-***@suse.com
Horst Mueller
2003-09-24 10:51:44 UTC
Permalink
Hallo,
Post by Andreas Kyek
hat das jemand _erfolgreich_ laufen?
Ja...
Post by Andreas Kyek
Ich setze das neuste SUN-Java ein (1.4.2-02).
Das kenne ich nicht. Aber mit Blackdown-Java 1.4.1 ist alles ok.
Post by Andreas Kyek
Laut FAQ muss man (wie bei Mozilla auch) einen link auf
libjavaplugin_oji.so vom Plugin-Verzeichnis
Hmm, bei Blackdown ist es javaplugin_oji.so.
Post by Andreas Kyek
Leider funktioniert das nicht. about:plugins sagt mir nix von JAVA und
wenn ich z.B. eine meiner Banken (http://www.vobadin.de) versuche,
sagt er mir, das das Plugin nicht da sei.
Deine Bank kann ich problemlos erreichen.
Kannst Du mir die Kennungen posten...?

Gruss
horst
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-***@suse.com
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-***@suse.com
Christoph Maurer
2003-09-24 11:00:05 UTC
Permalink
Post by Horst Mueller
Post by Andreas Kyek
hat das jemand _erfolgreich_ laufen?
Ja...
Ich auch
Post by Horst Mueller
Post by Andreas Kyek
Ich setze das neuste SUN-Java ein (1.4.2-02).
Das kenne ich nicht. Aber mit Blackdown-Java 1.4.1 ist alles ok.
Sun geht auch!
Post by Horst Mueller
Post by Andreas Kyek
Laut FAQ muss man (wie bei Mozilla auch) einen link auf
libjavaplugin_oji.so vom Plugin-Verzeichnis
Hmm, bei Blackdown ist es javaplugin_oji.so.
Post by Andreas Kyek
Leider funktioniert das nicht. about:plugins sagt mir nix von JAVA und
wenn ich z.B. eine meiner Banken (http://www.vobadin.de) versuche,
sagt er mir, das das Plugin nicht da sei.
Hast Du mal mozilla in einem xterm gestartet, kommmen da
irgendwelche Fehlermeldungen?
Post by Horst Mueller
Deine Bank kann ich problemlos erreichen.
Kannst Du mir die Kennungen posten...?
Mir bitte auch! Und ein paar TANs dazu :-)

Gruß

Christoph
--
Christoph Maurer - Tux#194235 - christoph-maurer at gmx.de
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-***@suse.com
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-***@suse.com
Andreas Kyek
2003-09-25 04:57:14 UTC
Permalink
Post by Christoph Maurer
Post by Horst Mueller
Post by Andreas Kyek
hat das jemand _erfolgreich_ laufen?
[...]
Post by Christoph Maurer
Hast Du mal mozilla in einem xterm gestartet, kommmen da
irgendwelche Fehlermeldungen?
der Tip[p] war gut. Ich hatte mir direkt 'n Icon angelegt und die
Plugins (MediaPlyayer, Acroread, Flash) der Reihe nach hinzugeüfgt.
ging auch alles. Nur Java wollte nicht.

Das xterm sagte mir dann:
LoadPlugin: failed to initialize shared library
/usr/java/j2re1.4.2_01/plugin/i386/ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so
[libgcc_s.so.1: cannot open shared object file: Datei oder
Verzeichnis nicht gefunden]

Er findet zwar das Java Plugin; dieses aber scheint ein Objekt
libgcc_s.so.1 zu brauchen. Das ist bei mir nicht im library Pfad
gewesen (habe ich auch nur auf dem Rechner in der OpenOffice
Installation gefunden).
Ich denke, das meine ersten Schwierigkeiten mit der "alten" 7.3 und
dem "neuen" gcc, denn laut ARCHIVES.gz ist diese Datei in der 7.3er
Distro nur im experimental Paket gcc30.rpm gewesen.

Mit 'nen kleinen Link von der OpenOffice Library nach /usr/local/lib
und einem anschliessenden ldconfig ging es dann.
Post by Christoph Maurer
Post by Horst Mueller
Deine Bank kann ich problemlos erreichen.
Kannst Du mir die Kennungen posten...?
Mir bitte auch! Und ein paar TANs dazu :-)
Glaubt mir: Das wollt ihr nicht. Ihr würdet nur in Tränen ausbrechen
und mir Euer letztes Geld überweisen, damit meine Kinder nicht
verhungern; so traurig sieht es da aus!

Andreas
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-***@suse.com
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-***@suse.com
Bernward Otto - SuSE-Linux-Liste
2003-09-25 10:38:31 UTC
Permalink
... wie lautet der Link genau?
Post by Andreas Kyek
Post by Christoph Maurer
Post by Horst Mueller
Post by Andreas Kyek
hat das jemand _erfolgreich_ laufen?
[...]
Post by Christoph Maurer
Hast Du mal mozilla in einem xterm gestartet, kommmen da
irgendwelche Fehlermeldungen?
der Tip[p] war gut. Ich hatte mir direkt 'n Icon angelegt und die
Plugins (MediaPlyayer, Acroread, Flash) der Reihe nach hinzugeüfgt.
ging auch alles. Nur Java wollte nicht.
LoadPlugin: failed to initialize shared library
/usr/java/j2re1.4.2_01/plugin/i386/ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so
[libgcc_s.so.1: cannot open shared object file: Datei oder
Verzeichnis nicht gefunden]
Er findet zwar das Java Plugin; dieses aber scheint ein Objekt
libgcc_s.so.1 zu brauchen. Das ist bei mir nicht im library Pfad
gewesen (habe ich auch nur auf dem Rechner in der OpenOffice
Installation gefunden).
Ich denke, das meine ersten Schwierigkeiten mit der "alten" 7.3 und
dem "neuen" gcc, denn laut ARCHIVES.gz ist diese Datei in der 7.3er
Distro nur im experimental Paket gcc30.rpm gewesen.
Mit 'nen kleinen Link von der OpenOffice Library nach /usr/local/lib
und einem anschliessenden ldconfig ging es dann.
Post by Christoph Maurer
Post by Horst Mueller
Deine Bank kann ich problemlos erreichen.
Kannst Du mir die Kennungen posten...?
Mir bitte auch! Und ein paar TANs dazu :-)
Glaubt mir: Das wollt ihr nicht. Ihr würdet nur in Tränen ausbrechen
und mir Euer letztes Geld überweisen, damit meine Kinder nicht
verhungern; so traurig sieht es da aus!
Andreas
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-***@suse.com
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-***@suse.com
Jens Strohschnitter
2003-09-25 12:26:57 UTC
Permalink
On Thu, 25 Sep 2003 12:38:31 +0200
Post by Bernward Otto - SuSE-Linux-Liste
... wie lautet der Link genau?
libjavaplugin_oji.so -> /opt/j2sdk_nb/j2sdk1.4.2/jre/plugin/i386/ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so

im Firebird-Verzeichnis.
--
Regards,

Jens Strohschnitter

-------------------------------------
*!!!LINUX LINUX LINUX LINUX LINUX!!!*

* http://www.jens-strohschnitter.de *
-------------------------------------
Set the controls for
the heart of the sun
-------------------------------------
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-***@suse.com
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-***@suse.com
Bernward Otto - SuSE-Linux-Liste
2003-09-26 07:25:28 UTC
Permalink
danke, den Link hab ich aber schon
Post by Jens Strohschnitter
Post by Andreas Kyek
Mit 'nen kleinen Link von der OpenOffice Library nach /usr/local/lib
und einem anschliessenden ldconfig ging es dann

da ich damit bisher wenig gearbeitet habe: wie lautet der Link gem.
angegebenem Zitat und die Parameter des anschlie?eneden ldconfig-Aufrufs?
Post by Jens Strohschnitter
On Thu, 25 Sep 2003 12:38:31 +0200
Post by Andreas Kyek
... wie lautet der Link genau?
libjavaplugin_oji.so -> /opt/j2sdk_nb/j2sdk1.4.2/jre/plugin/i386/ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so
im Firebird-Verzeichnis.
mfG Bernward Otto
Andreas Kyek
2003-09-26 07:46:12 UTC
Permalink
Post by Bernward Otto - SuSE-Linux-Liste
danke, den Link hab ich aber schon
Post by Andreas Kyek
Mit 'nen kleinen Link von der OpenOffice Library nach
/usr/local/lib und einem anschliessenden ldconfig ging es dann
da ich damit bisher wenig gearbeitet habe: wie lautet der Link gem.
angegebenem Zitat und die Parameter des anschlie?eneden
ldconfig-Aufrufs?
Du must in einen Verzeichnis, das in /etc/ld.so.conf aufgeführt ist,
einen symbolischen Link auf
<deine_java_inst>/..../ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so legen.

Wie man links anlegt: "man ln". Wichtig ist die Option "-s"

Danach reicht ein flottes "ldconfig" als root. Wenn Du es
geschwätziger haben willst, kannst Du ein "ldconfig -v" machen.

Andreas
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-***@suse.com
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-***@suse.com
Andreas Kyek
2003-09-26 08:12:43 UTC
Permalink
Post by Andreas Kyek
Post by Bernward Otto - SuSE-Linux-Liste
danke, den Link hab ich aber schon
Post by Andreas Kyek
Mit 'nen kleinen Link von der OpenOffice Library nach
/usr/local/lib und einem anschliessenden ldconfig ging es dann
da ich damit bisher wenig gearbeitet habe: wie lautet der Link
gem. angegebenem Zitat und die Parameter des anschlie?eneden
ldconfig-Aufrufs?
Du must in einen Verzeichnis, das in /etc/ld.so.conf aufgeführt
ist, einen symbolischen Link auf
<deine_java_inst>/..../ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so legen.
Wie man links anlegt: "man ln". Wichtig ist die Option "-s"
Danach reicht ein flottes "ldconfig" als root. Wenn Du es
geschwätziger haben willst, kannst Du ein "ldconfig -v" machen.
Ich schreibe heute aber auch nur Unsinn.

Der Link muss natürlich nicht auf das Java-Plugin zeigen, sondern auf
die fehlende Library; bei mir war das "libgcc_s.so.1", welche sich
bei mir in der OpenOffice Installation befand.

Danach ldconfig.

Schliesslich noch im MozillaFirebird Plugin Verzeichnis einen Link auf
<deine_java_inst>/..../ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so.

Das sollte jetzt aber passen.

Andreas
(der wohl wieder reif fürs Wochenende ist)
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-linux-***@suse.com
Um eine Liste aller verfuegbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-linux-***@suse.com
Bernward Otto - SuSE-Linux-Liste
2003-09-26 09:58:11 UTC
Permalink
danke ...

hab's aufgrund Deiner Angaben geschafft.

Ich benutze Mozilla 1.5rc

mfg Bernward Otto
Post by Andreas Kyek
Post by Andreas Kyek
Post by Bernward Otto - SuSE-Linux-Liste
danke, den Link hab ich aber schon
Post by Andreas Kyek
Mit 'nen kleinen Link von der OpenOffice Library nach
/usr/local/lib und einem anschliessenden ldconfig ging es
dann
da ich damit bisher wenig gearbeitet habe: wie lautet der Link
gem. angegebenem Zitat und die Parameter des anschlie?eneden
ldconfig-Aufrufs?
Du must in einen Verzeichnis, das in /etc/ld.so.conf aufgeführt
ist, einen symbolischen Link auf
<deine_java_inst>/..../ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so legen.
Wie man links anlegt: "man ln". Wichtig ist die Option "-s"
Danach reicht ein flottes "ldconfig" als root. Wenn Du es
geschwätziger haben willst, kannst Du ein "ldconfig -v" machen.
Ich schreibe heute aber auch nur Unsinn.
Der Link muss natürlich nicht auf das Java-Plugin zeigen, sondern auf
die fehlende Library; bei mir war das "libgcc_s.so.1", welche sich
bei mir in der OpenOffice Installation befand.
Danach ldconfig.
Schliesslich noch im MozillaFirebird Plugin Verzeichnis einen Link auf
<deine_java_inst>/..../ns610-gcc32/libjavaplugin_oji.so.
Das sollte jetzt aber passen.
Andreas
(der wohl wieder reif fürs Wochenende ist)
Continue reading on narkive:
Loading...